Geistliches Konzert in Maria Buch

Geistl. Konzert 004„Glücklich wird, wer liebt“ – Geistliches Konzert  in Maria Buch

„Heute sind mehr Besucher in der Wallfahrtskirche Maria Buch als bei der Sonntagsmesse“,  stellte Pfarrer Martin Maria Trummler ohne Neid fest. Im Gegenteil, er lobte beim Geistlichen Konzert den Singkreis Maria Buch, dass „er immer da ist, wenn er gebraucht wird.“

Kurt Gregurka hat für das Geistliche Konzert eine gute Mischung gefunden: Sein aus 21 Sängerinnen und Sängern bestehender Singkreis, der Organist  Raphael Grasser, das Flügelhornduo Engelbert und Roland Sattler, begeisterten das Publikum. Stück für Stück, vom anfänglichen „Lobt den Herrn der Welt“,  über das „Ave Maria Glöcklein“ bis zum abschließenden „Glücklich wird, wer liebt“ wurden die Zuhörer auf das größte Fest der Kirche, das Osterfest, eingestimmt. Bei einem Lied hat die einstige  Chorleiterin Karin Sonnleitner das Dirigat übernommen. „Wir üben regelmäßig, vor jedem Konzert aber verstärkt“, berichtet Chorleiter Gregurka. Der überschwängliche Applaus war  der Beweis, dass es sich gelohnt hat. Obfrau Gisela Ruckhofer dankte den Zuhörern und ihr Wunsch, dass auch beim nächsten Konzert so viele kommen werden, ist leicht zu erfüllen.

G. Oblak

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreib einen Kommentar